5er-Hütten auf dem Höchsten

Gemeinsames Kennenlernen der Schülerinnen und Schüler steht bei den 5er-Hütten im Vordergrund. 

Damit aus den neuen 5. Klassen ein richtig „gutes Team“ wird, fährt jede 5. Klasse zu Beginn des Schuljahres auf eine Hütte am Höchsten.

Unter der Leitung unseres Schulsozialarbeiters Herr Schwaiger gehen die Schüler auf Schatzsuche und bauen durch erlebnispädagogische Spiele Vertrauen zueinander auf. Beim gemeinsamen Kochen, Essen und Spielen entstehen viele neue Freundschaften und die Gemeinschaft der Klasse wächst.

Es war wieder im wahrsten Sinne des Wortes eine "klasse" Aktion, bei der die Schülerinnen und Schüler sehr viel Spaß hatten.

In diesem Internet-Angebot werden Cookies verwendet. Mit der weiteren Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden.