Ein Jahr Zirkus-AG

Ein Jahr Zirkus – AG

  • Einrad
  • Diabolo
  • Flowerstick
  • Walzen
  • Kugeln
  • Trapez
  • Akrobatik 
  • Jonglage mit Tücher und Bällen 
  • Teller drehen
  • Fakire Künste mit Glas
  • Poy 

Alles Zirkustechniken, die die mittlerweile 15 Schüler und Schülerinnen in der Zirkus- AG kennenlernen konnten.

Die Zirkus–AG startete neu im Oktober dieses Schuljahrs am Mittwochnachmittag.

Manche der Kinder wussten, durch die Zirkusakademie.de schon, was es mit dem Zirkus so auf sich hat. Andere, hatten noch keine Ahnung, was den hier so gemacht wurde. Alle konnten sich sehr gut auf diese AG einlassen. 

Gestartet  wurde der Nachmittag  immer mit ein paar Aufwärmspielen. Schließlich musste der Kreislauf in Schwung gebracht werden und die Muskeln aufgewärmt werden. Anschließend einmal alle Körperteile durch dehnen, um Verletzungen zu vermeiden.

Jetzt ging es los… Alle Zirkustechniken wurden nach und nach vorgestellt und ausprobiert.

Für die zwei großen Auftritte, einmal an der „Schulhaus– Rallye“ und dem „Tag der Offenen Türe“, mussten sich die Schüler und Schülerinnen auf eine Technik festlegen. Diese wurden  in den Wochen vor der Show, intensiver trainiert. Es wurde überlegt, welche Musik zu diesem Auftritt passt, was angezogen wird und vieles mehr. 

Es waren tolle Auftritte. Die Artisten konnten echt stolz darauf sein, was sie in dieser doch so kurzen Zeit gelernt hatten; denn Anfang Dezember fand schon die „Schulhaus Rallye“ statt. 

Den Schülern  und  mir hat die AG sehr viel Spaß gemacht. Im Zirkus kann jedes Kind etwas für sich finden und in seinem Tempo trainieren. Schon nach ein paar Mal, kann man anderen etwas vorführen oder auch beibringen. Jeder profitiert von dem Können der anderen. Das macht den Zirkus zu einen tollen und wertvollen Lernfeld.