Salsa, Reggaeton, Yoga und Bootcamp - Sportunterricht mal anders

Die Mädchen der Klassen 9a und 9d durften sich im Schuljahr 2017/18 an Sportarten ausprobieren, die für den klassischen Sportunterricht eher unüblich sind. 
Ihre Sportlehrerin Frau Metzler lud verschiedenste Experten in den Unterricht ein und so kamen die Mädels in den Genuss des Hüfteschwingens, des herabschauenden Hundes sowie eines funktionellen Ganzkörpertrainings. 

Am 19.10.2017 kam die Personal-Trainerin Jasmin Jungaberle zu uns in den Sportunterricht und trainierte mit uns ganz nach ihrem Motto: Nehmt euch wahr, spürt euch, kommt an eure Grenzen, schwitzt und lasst euren Endorphinen freien Lauf.

Als Weihnachtsschmankerl durften die Mädels am 14.12.17  die Grundtechniken des Vinyasa-Yoga erlernen. Zusammen mit der  Yogalehrerin Alina übten sie den Sonnengruß, den herabschauenden Hund, die Cobra und genossen die Stille der Meditation.

Passend zu den heißen Sommertemperaturen heizte der kubanische Tanzlehrer Reynaldo Salazar am 05.07.18 die Halle ein und sorgte für ausgelassene Karibikstimmung. Er motivierte die Mädels, beim Salsa-Tanz ihre Hüften gekonnt einzusetzen und brachte ihnen eine komplette Reggaeton-Choreografie bei. Da ging es heiß zu...

Nun geht ein abwechslungsreiches Sportjahr zu Ende und vielleicht hat die ein oder andere Schülerin ja ein neues Hobby entdeckt ;)